Symptome und Diagnose

Salmonella sp. D C agar

Begleitet wird die Salmonellen-Enteritis durch plötzliches Unwohlsein, heftige Bauchschmerzen, Erbrechen und wässrige Durchfälle. Auch Fieber kann ab und zu Auftreten, in seltenen Fällen wurde auch Schüttelfrost beobachtet. Innerhalb weniger Stunden sinkt das Allgemeinbefinden stark ab und die Betroffenen fühlen sich richtig krank. Nach etwa zwei bis drei klingen die Symptome ab und der Patient erholt sich rasch, wenn der Flüssigkeitsverlust ausgeglichen wurde.

Der Verdacht auf eine Salmonellen-Infektionen ergibt sich aus dem Symptom Durchfall und der Krankheitsgeschichte – etwa einer gemeinsamen Mahlzeit mit mehreren Personen, welche alle die gleichen Symptome haben.

Der Erreger wird im Stuhl nachgewiesen, aus Erbrochenem oder verdächtigen Speiseresten. Auch eine Blutuntersuchung kann Aufschluss verleihen.

Damit der Urlaub in guter Erinnerung bleibt!

“Peel it, cook it or leave it!” Also: “Schäl es, koch es gar oder lass` es lieber gänzlich sein!” Diesen Rat gibt das Auswärtiges Amt Touristen mit auf den Weg. Denn in vielen Urlaubsregionen ist es eben so, dass man Eiswürfeln in Getränken lieber aus dem Weg geht und generell nur Wasser sicheren Ursprungs verwendet. [...]

diesen Beitrag weiterlesen in meinen Blog »